Maske – Leave no one behind

SOLIDARITÄTS-MASKE FÜR »WIR PACKEN’S AN«

Leave no one behind! Das dokumentierte Virus »COVID 19« und die daraufhin erlassenen Maßnahmen zentraleuropäischer Staaten treffen alle. Aber eben nicht alle gleich. Es trifft Unterprivilegierte, Arme, Obdachlose, Geflüchtete, ältere Menschen und z.T. gesundheitlich Eingeschränkte viel heftiger.

Der Anlaß der Not ist das Virus »COVID 19«, die Ursache der schweren Auswirkungen ist der Kapitalismus. Dieser bestimmt alle dominanten Gesellschaften westlicher Prägung, die sich selbst als »demokratisch« bezeichnen. Ohne Abschaffung des Kapitalismus wird es auch in Zukunft keine tatsächlichen Lösungsansätze zum Umgang mit Krisen, Seuchen, Viren oder sonstigen grundsätzlichen Fragen für die Mehrheit der Menschen geben. Kapitalismus heißt das Virus.

Die Initiative »Wir packen’s an – Nothilfe für Geflüchtete« unterstützt Geflüchtete in ihrer unwürdigen und bedrohlichen Lage. Dorthin gehen unsere Überschüsse aus den Soli-Masken.
Von jeder verkauften Maske gehen 8 € an die Initiative.

Ihr könnt auch im Paket mit der Maske einen Hoodie bestellen mit dem Aufdruck »Kapitalismus ist das Virus«. Kosten: 36 €

Auch eine Maske kann ein solidarisches Statement sein.

|||| |||

Maske | Kreuzberger Kiezproduktion & Kooperation Melawear
Schwarz/Black
100% Baumwolle


12,00 €

(zuzüglich Versandkosten)

Farbe wählen:
Schwarz

see more

 
 
Top
turnleft-36

turnleft-36